Vorbereitung auf die Tätigkeit als Produktionshelfer/in

in der Industrie

Maßnahme nach §81 SGB III

mit berufssprachlichen Elementen,

gefördert von der Agentur für Arbeit

Mit Bildungsgutschein kostenlos

Wer kann teilnehmen?

Für Männer und Frauen mit Migrationshintergrund, die Deutschkenntnisse ungefähr auf dem Niveau B1 haben und einen Bildungsgutschein von ihrer Agentur für Arbeit bekommen können. Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen.

Lerninhalte

Bekanntmachen mit Einsatzorten und Tätigkeiten von Produktionshelfern und Produktionshelferinnen
in der Metallindustrie,
in der Kunststoffindustrie,
in den Bereichen Malerei/Lackiererei, Elektro und Lagerwirtschaft/Transport;
Arbeitssicherheit; Motivation;
Betriebsbesichtigung; Bewerbungstraining;
Zurechtfinden im Arbeitsalltag; Berufssprache

Konzept

Bekanntmachung mit der Rolle des Produktionshelfers / der Produktionshelferin in verschiedenen nachgefragten Branchen

Verbesserung der praktischen Handlungsfähigkeit und des Zurechtfindens im beruflichen Alltag

Berufliche Anamnese und Bewerbungstraining

Dauer

16 Wochen in Vollzeit mit 40 Unterrichtsstunden pro Woche:
Montag - Freitag 9.00 - 16.00 Uhr

32 Wochen in Teilzeit mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche:
Montag - Freitag 9.00 - 12.15 Uhr

24 Wochen in Teilzeit intensiv mit 20 Unterrichtsstunden pro Woche:
Montag - Freitag 9.00 - 12.15 Uhr
(unter besonderen Voraussetzungen, bitte erfragen)

Nächste Termine

auf Anfrage

Kosten

Mit Bildungsgutschein ist die Teilnahme für Sie kostenlos!

Veröffentlicht im Kursnet der Agentur für Arbeit

Veranstaltungstitel: Vorbereitung auf die Tätigkeit als Produktionshelfer/in in der Industrie

Bildungsanbieter-ID: 194607